Bildungsurlaub in Australien

***www.Bildungsurlaub.info***  


  Sprachreise Studienreisen Weiterbildung Fremdsprachen Englisch Umwelt Gesellschaft EDV Spanischsprachkurs Fortbildung
  Bildungsreisen Sprachaufenthalt Englisch Spanisch Französisch Computer Kommunikation Moderation Wirtschaftsenglisch Australien
 
HOME

Rahmenbedingungen & Angebote

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorp.
Niedersachsen
NRW
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Reiseländer

  England
  Irland
  Malta
  Italien
  Frankreich
  Spanien
  Australien
  Kanada
  Schottland
  Argentinien
  Portugal

 




Bildungsurlaub Australien

Australien (lat. terra australis. / dt. südliches Land) ist als Inselkontinent gleichzeitig der sechstgrößte Flächenstaat der Welt. Die Australier lieben sprachliche Abkürzungen. So wird der Landesname Australien kurz als „Oz“ ausgedrückt, daher auch die Bezeichnung „Ozies“ für Australier.

Ein Großteil des Landeszentrums und Westens, das sog. Outback, ist aufgrund seiner extremen Trockenheit und Hitze unbewohnbar. Deshalb verteilen sich die Großstädte und größeren Siedlungsgebiete an der Küste, wie die Hauptstadt Canberra, die zwischen den Großmetropolen Sydney und Melbourne liegt.

Da die australische Kontinentalplatte schon seit längerer Zeit auf sich alleine gestellt ist, hat sich hier eine einzigartige Tierwelt entwickelt. Außer exotischen Exemplaren wie dem Bürstenschwaz Possum oder dem Bobtail gibt es natürlich auch bekanntere australische Tiere. Australien ist bspw. berüchtigt dafür, dass seine Straßenränder mit Kängurus und Tasmanischen Teufeln geradezu gepflastert sind.
Weniger bekannt ist Australien für seine importierten Tierarten: neben dem Kamel, das im 19. Jahrhundert als Transporttier heimisch wurde, finden sich hier auch regelrechte Landplagen. Die Cane Toad, eine aus Südamerika eingewanderte giftige Krötenart, hat sich in Australiens Westen breitgemacht und verdrängt dort massiv unterlegene Tierarten.

Australien ist berühmt für den menschlichen Einfluß auf das Klima: das Ozonloch. Zu den australischen Wetternews gehören neben Temperaturangaben selbstverständlich auch die UV-Strahlenwerte, die Aussagen wir lange man sich unbeschadet der Sonne aussetzen darf. Die strengsten und höchsten Richtwerte für Sonnenschutzcremes und Sunblocker kommen aus Australien. Schulkinder ohne Hut und langärmlige Kleidung werden sofort nach Hause geschickt. Hautkrebs gilt inzwischen als eine der Haupttodesursachen in der australischen Statistik.

Die Jugend macht aus der Not eine Mode, bunte Gesichts- und Körperbemalung mit farbigen Sunblockern gilt für die Sportbegeisterten als chic. Reisenden nach Australien ist eine entsprechende Schutzausrüstung mit UV-absorbierenden Stoffen und Schutzcremes sehr zu empfehlen, dazu gehört auch der Hut mit Sonnenschild und Nackenschutz.

Neben der landschaftlichen Schönheit des Landes lädt das Great Barrier Reef zu ausgedehnten Tauchfahrten ein. Das von Meerwasser umspülte Land ist prädestiniert für Wassersportler. Aber auch Botanik begeisterte Eisenbahnliebhaber kommen auf ihre Kosten. Ein bunter Nostalgiezug von Cairns nach Kuranda führt in den tropischen Bergregenwald. Dort kann man aus Gondeln einer installierten Seilbahn Stationen im Naturschutzgebiet besuchen und den Regenwald von oben bewundern. In diesem Landesteil leben die “Djabugay” Aboriginal Ureinwohner und präsentieren Kunsthandwerk, überlieferte Stammestänze und Jagdwaffenvorführungen mit Speer und Bumerang. Weitere Informationen unter: www.kuranda.org.

Bildungsurlaub in Australien



 

Bildungsfreistellung in Australien

 
Weitere Themen:

Bildungsurlaub Kanada
Bildungsurlaub England
Bildungsurlaub Malta
Alles über Australien!

www.bildungsurlaub.info
impressum
Haftungsausschluss
Bildungsurlaub